Experten bei dem 1. Münsterländer Wohnungsgipfel | Foto: M. Ishorst

Initiative gestartet: Erster Münsterländer Wohnungsgipfel diskutiert Wohnungsmangel

Eine Studie des Pestel-Instituts hat festgestellt: Im Münsterland herrscht Wohnungsmangel! In den letzten Jahren wurden rund 13.000 Wohnungen zu wenig gebaut. Die steigende wirtschaftliche Dynamik fordert in Zukunft mehr Wohnangebot und höhere Bautätigkeit. > weiterlesen

| | | | | |