Ganz so ruhig wie auf unserem Titelbild, geht es auf den Sylter Straßen nicht zu | Foto: Silke_U, pixabay

Textschwester-Sommer-Special: Mobil auf…Sylt

Also was ist Sylt nun? Insel der Schönen und Reichen, belagert von dicken Autos oder Nordsee-Idyll voller naturverbundener Urlauber auf Hollandrädern? Wahrscheinlich, wie es so oft ist, liegt die Wahrheit in der Mitte. > weiterlesen

| | | | | | | | | |
Stadt und Natur im Einklang | Foto: Elena Bock, textschwester

Textschwester-Sommer-Special: Mobil in…Vancouver

Vancouver besitzt eine ausgeprägte Naturverbundenheit, die sich in der Mentalität, Entwicklung und nicht zuletzt Mobilität der Stadt klar niederschlägt. > weiterlesen

| | | | | | | | | | | | |
 
Prinsengracht in Amsterdam I Foto: Lisa Albersmeier

Textschwester-Sommer-Special: Mobil in… AMSTERDAM

Von Düsseldorf ist Amsterdam nur einen Katzensprung entfernt. In zwei Stunden ist man mit dem Auto dort. Dank der vielen P+R Stationen um die Innenstadt, ist es günstig und stressfrei in den Stadtkern zu gelangen. Für gerade einmal einen Euro lässt sich dort 24h das Auto parken und für weitere 6,50 € mit der U-Bahn in die Stadt hin- und zurückfahren. > weiterlesen

| | | | | | | | | | | |
Die Innere Hafenbrücke in Kopenhagen: Erst Skandal, inzwischen beliebtes Wahrzeichen | Foto: Anna Flores

Textschwester-Sommer-Special: Mobil in… KOPENHAGEN

Sie ein bisschen ein Symbol für das, was man ein städtebauliches Prestigeobjekt nennt, die Innere Hafenbrücke in Kopenhagen. > weiterlesen

| | | | | | | | | | | | |