Prämiert: Das Projekt „Stadthaus Kaiserswerth“ des Architekturbüros NIDUS | Foto: NIDUS

Nidus gewinnt den „best architects 21“ Award für das Projekt Stadthaus Kaiserswerth

Es ist ein Paradebeispiel für die geglückte Verflechtung von Gestern und Heute: Das Projekt Stadthaus Kaiserswerth vom Architekturbüro NIDUS. Ein1880er-Jahre-Bau, der in seinem intakten Grundriss Raum sowohl für historische Strukturen als auch zeitgemäßes Wohnen und minimalistische Ästhetik bietet > weiterlesen

| | | | | | | | |
Frauenpower als Doppelspitze: NIDUS-Gründerinnen Annelen Schmidt-Vollenbroich und Ana Vollenbroich | Foto: NIDUS

Der diskrete Charme der 50 Jahre

Das 2016 von der Architektin Annelen Schmidt-Vollenbroich und der Juristin Ana Vollenbroich gegründete Düsseldorfer Unternehmen NIDUS hat sich auf Bauen Bestand und insbesondere auf die Sanierung von Häusern aus den Wirtschaftswunderjahren spezialisiert. > weiterlesen

| | | | | | |
 
v.l.n.r.: Verena Ulland (Projektentwicklerin Greyfield Group), Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen Uwe Richrath, Guido Schürken (Geschäftsführer Greyfield Group) I Foto: Greyfield Group, Ralf Jürgens

Leverkusen: Altes Kesselhaus mit neuer Funktion

Projektentwickler Greyfield setzt den Startschuss für den Bau am Kesselhaus: Die ersten Maßnahmen wurden umgesetzt und die Schornsteine vom Dach des Kesselhauses heruntergenommen. > weiterlesen

| | | | | |