Ist das Building Information Modeling die Zukunft des Bauwesens? | Foto: Gerd Altmann

Building Information Modeling: Digitaler Zwilling hilft beim Sparen

Building Information Modeling soll das Bauwesen revolutionieren: Vor Beginn des realen Bauprozesses wird ein digitales 3D-Modell erstellt. Das soll Fehler und Kosten minimieren. Noch fehlt es hierzulande allerdings an einheitlichen Standards. > weiterlesen

| | | | | |
Den richtigen Gebäudenamen zu finden ist keine leichte Aufgabe – zahlt sich aber aus!| Foto: Wokandapix/Pixabay

Weit mehr als nur Schall und Rauch – Immobilienmarken brauchen starke Namen

Neuste Beispiele aus der Immobilienbranche machen deutlich, welch große Strahlkraft der richtige Gebäudename und eine durchdachte Namens-Strategie auf den Markenerfolg von Immobilien entwickeln können. > weiterlesen

| | | | | | | | | |
 
Blühende Blume vor Skyline
Es grünt wieder mehr in unseren Großstädten | Foto: Chris Barbalis

Ein Trend schlägt Wurzeln: Urban Gardening macht Städte bienenfreundlicher

Durch Trends wie dem "Urban Gardening" bieten sich in der Stadtentwicklung inzwischen vielfältige Möglichkeiten die Erhaltung der Artenvielfalt aktiv anzugehen. > weiterlesen

| | | | | | |
Der Blaak Tower in Rotterdam | Foto: AT(=Archi­Tectonics)

Aedes Spring Exhibition Berlin: Architektur meets Technologie mit Archi-Tectonics

Aedes gilt als Europas erste private Architekturgalerie dieser Art. Das Forum ist inzwischen als Kulturmarke zu verstehen, die mit ihren regelmäßigen Ausstellungen als kulturelle Plattform fungiert. Gegenstand der Spring Exhibition ist in diesem Jahr das forschungsbasierte Architekturbüro Archi-Tectonics. > weiterlesen

| | | | | | | | | | | |