Prinsengracht in Amsterdam I Foto: Lisa Albersmeier

Textschwester-Sommer-Special: Mobil in… AMSTERDAM

Von Düsseldorf ist Amsterdam nur einen Katzensprung entfernt. In zwei Stunden ist man mit dem Auto dort. Dank der vielen P+R Stationen um die Innenstadt, ist es günstig und stressfrei in den Stadtkern zu gelangen. Für gerade einmal einen Euro lässt sich dort 24h das Auto parken und für weitere 6,50 € mit der U-Bahn in die Stadt hin- und zurückfahren. > weiterlesen

| | | | | | | | | | | |
Die Innere Hafenbrücke in Kopenhagen: Erst Skandal, inzwischen beliebtes Wahrzeichen | Foto: Anna Flores

Textschwester-Sommer-Special: Mobil in… KOPENHAGEN

Sie ein bisschen ein Symbol für das, was man ein städtebauliches Prestigeobjekt nennt, die Innere Hafenbrücke in Kopenhagen. > weiterlesen

| | | | | | | | | | | | |
 
Für das Architektenbüro Gerber Architekten steht die Atmosphäre eines Raums an erster Stelle | Foto: Christian Richters

Architektur für die Sinne: Ausstellung „Konzept+Atmosphäre“ von Gerber Architekten

In „Konzept+Atmosphäre“ geht es um eine architektonische Annäherung an sinnlich erlebbare Raumatmosphären. Von der Konzeptphase über die Umsetzung und Nutzung dreht sich bei „Konzept+Atmosphäre“ alles um Architektur, die die Sinne berührt. > weiterlesen

| | | | | | |
Große Freude bei einem der Teilnehmerteams des 72 Hour Urban Action Wettbewerbs auf Malta 2017 | Foto: 72 Hour Urban Action
Große Freude bei einem der Teilnehmerteams des 72 Hour Urban Action Wettbewerbs auf Malta 2017 | Foto: 72 Hour Urban Action

72 Hour Urban Action – das Streetfest für Architektur in Jena/Lobeda

Für das Echtzeit-Architekturfestival haben das städtische Kulturunternehmen JenaKultur und die Organisatoren 120 Teilnehmer aus über 26 Nationen zusammengebracht. Vom 2. bis zum 5. Mai 2019 werden sie im Jenaer Stadtviertel Lobeda temporäre Architekturkonzepte erschaffen. > weiterlesen

| | | | | | | |