War auch in der Shoppingbag der Investoren: das Stadttor Düsseldorf

Steine en vogue: Für Immobilieninvestoren bleibt Düsseldorf der „place to shop“

Das Weihnachtsgeschäft ist vorbei, die Shoppingwelt stürzt sich in den nächsten Wochen in den Winterschlussverkauf. Doch nicht nur heißer Fummel geht in der westlichsten deutschen Modehochburg über die Ladentheke, auch Beton ist voll im Trend. Wenige Kilometer rund um Düsseldorfs Einkaufsparadies Kö-Bogen wechselten 2018 Immobilienwerte in Milliardenhöhe den Besitzer. > weiterlesen

| | |
Dr. Reiner Götzen, Geschäftsführender Gesellschafter der INTERBODEN Gruppe | Foto: INTERBODEN Gruppe

Bezahlbares Wohneigentum auch im urbanen Raum?

Wir stehen vor der großen Herausforderung, Eigentum auch wieder für „Normalverdiener“ in Großstädten erschwinglich zu machen. Keine leichte Aufgabe vor dem Hintergrund der immer steigenden Grundstückspreise. > weiterlesen

| | |