Quelle: YouTube/Douglas Cosmetics

Douglas erklärt den Muttertag 2020 zum Heldinnentag!

Avatar
Redaktion Autobahn

Intro

Douglas feiert mit der Muttertags-Kampagne die Heldinnen des Corona-Alltags und die, die bereits ein Leben lang für uns Heldinnen gewesen sind – unsere Mütter. Tina Müller, Douglas Group CEO: „Mit diesem Film wollen wir Müttern und den Heldinnen des Corona-Alltags Respekt zollen und dazu motivieren, ihnen ‚Danke‘ zusagen!“ Darüber hinaus unterstützt Douglas die weltweite Corona-Nothilfe von „Aktion Deutschland Hilft“, dem Bündnis deutscher Hilfsorganisationen.

Textblock #1

Düsseldorf, 4. Mai 2020. Der Muttertag dieses Jahr fällt in eine besondere Zeit. In der aktuellen Krise wachsen viele Frauen und Mütter über sich hinaus und werden zu Heldinnen des Alltags: sei es als Pflegekraft, als Kassiererin, als Paketbotin, Busfahrerin, Ärztin oder Familienmanagerin, die zuhause die Schulbildung ersetzt. In diesen Wochen leisten sie all das und noch viel mehr ohne die üblichen Unterstützungs-Systeme. Zum Muttertag 2020 möchte Douglas mit einem emotionalen Film dazu motivieren, diesen Frauen ‚Danke‘ zu sagen. Denn diese Frauen sind nicht nur die Heldinnen des Corona Alltags. Sie sind bereits ein Leben lang für uns Heldinnen gewesen – weil sie unsere Mütter sind.

„Es gibt in diesem Jahr besonders viele Gründe, ‚Danke‘ zu sagen. Mit diesem Film wollen wir Müttern und den Heldinnen des Corona-Alltags Respekt zollen. Wir feiern sie in einem emotionalen Film, der berührende Einblicke in den aktuellen Alltag dieser Heldinnen gibt“, so Tina Müller, Douglas Group CEO.

Der von Douglas und der Hamburger Agentur Jung von Matt entwickelte Film zeigt, wie man auch in schwierigen Zeiten mit einer kreativen und relevanten Botschaft den Müttern danken und den Muttertag feiern kann, ohne dabei den Bezug zur aktuellen Situation zuverlieren.

„Dieser Film feiert unsere Heldinnen. Die, die mit uns jede Krise meistern. Die sich mehr um uns kümmern als um sich selbst. Die uns unterstützen, egal wie schwer es gerade ist. Die Rede ist von denen, die schon immer unsere Heldinnen waren: unsere Mütter. Besonders wichtig in einer Zeit der Heldinnen, allen einmal ‚Danke‘ zu sagen“, ergänzt Dörte Spengler-Ahrens, Executive Creative Director & Partner bei Jung von Matt.

Die Digitalkampagne mit Online-Video, Facebook-, Instagram- sowie Youtube-Kampagne startet am 3. Mai 2020 in Deutschland und den internationalen Douglas Märkten und läuft bis zum Muttertag im jeweiligen Land.

Jeder, der sich den Film anschaut und die Douglas-App herunterlädt, unterstützt gemeinsam mit Douglas die weltweite Corona-Nothilfe von „Aktion Deutschland Hilft“ mit bis zu 100.000 Euro. Der Mechanismus ist einfach: Douglas spendet für jeden Download der App 1 Euro für Corona-Nothilfe-Maßnahmen bis zu einem Maximalbetrag von 100.000 Euro.

CREDENTIALS KAMPAGNE:
Agentur: Jung von Matt; Creative Direction: Dörte Spengler-Ahrens, Clara Brandt, Stefan Golde; Beratung: Julia Mecklenburg, Eva Backes; Kreation: Nicolas Berg; Producer: Ralph Teichmann; Film Production: Tempomedia; Director: Sergej Moya; Douglas: Chief Marketing Officer: Susanne Cornelius, Senior International Brand Director: Lena Krömer

| | |

Mehr entdecken