Der erste VOGUE Concept Store in der Outletcity Metzingen | Foto: HOLY AG / OCM

VOGUE eröffnet ersten Concept-Store mit Augmented Reality

Julia Hake
Julia Hake

Redakteurin

Textblock #1

Fashion Magazine goes Pop-Up-Store – Mit der VOGUE eröffnet einer der bekanntesten Medienmarken der Welt ihren ersten Concept Store in der OUTLETCITY Metzingen. Das Konzept der Kooperation zwischen Condé Nast und der Holy AG setzt auf junge Designer und modernste Technik mit Augmented Reality.

Die schwäbische Kleinstadt Metzingen hat durch die dort beheimatete Marke Hugo Boss traditionell eine sehr enge Bindung zur Textilindustrie. Diese trug in den vergangenen Jahren auch maßgeblich dazu bei, Top-Brands wie Prada, Gucci, Dolce & Gabbana, Calvin Klein oder Polo Ralph Lauren in die Nähe von Stuttgart zu locken und die Outlet-City zu einer der Top-Ten-Einkaufsziele in Deutschland zu machen. Auch international ist Metzingen als Shopping-Destination bekannt: Jährlich besuchen über vier Millionen Menschen aus 185 Ländern die Outlets, die sich in bester Innenstadtlage befinden. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich die VOGUE für diesen Standort entschieden hat. Ab dem 7. November 2018 ist der Store ein halbes Jahr für alle Modebegeisterten geöffnet.

Look von Tim Labenda | Foto: HOLY AG / OCM

Look von Marina Hoermanseder | Foto: HOLY AG / OCM

Textblock #2

Doch im Gegensatz zu den etablierten Marken in der Outlet-City liegt der Focus im neuen Store vor allem auf jungen Designern aus Deutschland. Bereits seit 2011 unterstützt die deutsche Chefradakteurin der VOGUE, Christiane Arp, junge Nachwuchstalente mit ihrer Initiative VOGUE SALON. In Metzingen soll nun aufstrebenden Labels wie William Fan, Marina Hoermanseder, Tim Labenda, David Tomasevski und Zazi Vintage eine zusätzliche Chance geboten werden, ihre Designs dem internationalen Publikum zu präsentieren. Dafür steht ihnen auch ein Augmented Reality Konzept zur Verfügung, mit dem sie an verschiedenen Stationen über sich und ihre Kreationen informieren und ihre Mode erlebbar werden lassen. Auch ein Blick in die Runway-Show ist möglich. Zusätzlich zu den jungen Labels werden auch ausgewählte VOGUE-Accessoires und Fashion Pieces angeboten.

Wer auf der Suche nach Styling-Inspiration ist, für den dürften die Key-Looks im Shop interessant sein. Christiane Arp selbst wird die Looks auswählen und stylen. Wer es nicht nach Metzingen schafft, kann das Outlet-Feeling auch online erleben: Einige Teile der Kollektion sind im Onlineshop der Outlet-City erhältlich, ebenfalls 30 Prozent günstiger als der Originalpreis.

Looks von Marina Hoermanseder | Foto: HOLY AG / OCM

| |

Mehr entdecken