Das Erstlingswerk von Antoni Gaudí ist nun auch von Innen zu besichtigen. I Foto: Casa Vicens

Jetzt zu besichtigen: Antoni Gaudís erstes Haus

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Für Fans der Modernisme gibt es eine neue Adresse

Das erste von Antoni Gaudí entworfene Haus, Casa Vicens in Barcelona ist ab 16. November für die Öffentlichkeit zugänglich. Nach 130 Jahren, in denen sich das Objekt in Privatbesitz befand, wurde es nach aufwändiger Restaurierung eröffnet und bietet mit geführten Touren einen Einblick in das Frühwerk des herausragenden Vertreters des Modernisme. 

Als seine erste große selbständige Arbeit baute der 31jährige Gaudí Casa Vicens zwischen 1883-1885 als Sommerhaus für den vermögenden Börsenmakler Manel Vicens i Montaner. Die damals modischen figurativen Elemente hat er auf die ihm eigene Art interpretiert und hier bereits seinen Stil definiert. So übergab er 1885 ein Gebäude, das zu den innovativsten seiner Zeit zählte, etwas ähnliches war nie zuvor in Katalonien errichtet worden.

Casa Vicens, Carrer de les Carolines, 20, 08012 Barcelona

Foto: Casa Vicens

Foto: Casa Vicens

| | |

Mehr entdecken